Ärzte/Psychotherapeuten: Bürokratische Belastung steigt weiter

Ärzte/Psychotherapeuten: Bürokratische Belastung steigt weiter
Der bürokratische Aufwand für die Praxen hat sich im Vergleich zum Vorjahr trotz des großen Engagements bei der Selbstverwaltung leicht um 0,6% erhöht. Dies geht aus dem aktuellen Bürokratieindex (BIX) 2018 der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) hervor. Der dieses Jahr zum dritten Mal erhobene BIX erfasst die Belastung der niedergelassenen Ärzte und Psychotherapeuten mit Verwaltungsaufgaben bedingt durch Vorgaben der gemeinsamen Selbstverwaltung.
  • Eine Negativentwicklung gibt es laut BIX im Bereich der ärztlichen Selbstverwaltung, wo im laufenden Jahr 16 neue Informationspflichten hinzukamen, während lediglich drei Vorgaben entfielen. Somit müssen die Niedergelassenen im aktuellen Jahr insgesamt 395 Informationspflichten nachkommen.
  • Im Vergleich zum Vorjahr liegt der zusätzliche bürokratische Aufwand für die Niedergelassenen bei fast 323.000 Stunden. Insgesamt summiert sich die bürokratische Belastung durch Vorgaben der Selbstverwaltung auf Bundesebene im Jahr 2018 auf 54,49 Mio. Nettoarbeitsstunden bzw. auf Nettokosten in Höhe von 2,47 Mio. Euro (vgl. Abbildung). Im Durchschnitt liegt der bürokratische Aufwand für jede Praxis im laufenden Jahr bei rund 60 Arbeitstagen.
  • Spitzenreiter beim bürokratischen Aufwand sind nach wie vor die Überweisungen mit 200,6 Mio. Fällen und rund 6 Mio. Stunden. Auf Platz 2 liegen die Auskünfte an Krankenkassen und Medizinischen Dienst auf vereinbarten Vordrucken (26,6 Mio. Fälle; 5,7 Mio. Stunden) gefolgt von Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen auf Muster 1 und die Prüfung der genauen Umstände und Ausnahmetatbestände (80,2 Mio. Fälle; 4,9 Mio. Stunden). Starke Entlastungen ergaben sich bei der „Erhebung von Daten im Ersatzverfahren“ bei Patienten, die ohne elektronische Gesundheitskarte in die Praxis kommen, sowie durch den Entfall der „Überweisung zum Durchgangsarzt“ und des „Behandlungsausweises“ für Opiatabhängige.
Quelle: KBV – Bürokratieindex 2018   Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.
Arrow right icon