Covid-19: Umsatzeinbußen in Zahnarztpraxen

Covid-19: Umsatzeinbußen in Zahnarztpraxen

Der Onlinedentalhändler Wawibox untersucht bzw. analysiert wöchentlich gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Exeviva die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Zahnarztpraxen. Die dafür zugrundeliegenden Daten stammen aus dem Exevia Dental-Marktmonitor sowie der Umfrage „Stimmungsbarometer Covid-19“.

Der Dental-Marktmonitor spiegelt hierbei das Einkaufsverhalten deutscher Zahnarztpraxen wider. Aus den Analysedaten geht hervor, dass die Wareneinkäufe deutlich zurückgingen. Nachdem bis KW 15 die Umsätze auf 24% im Vergleich zum Referenzwert vor Beginn der Krise, also vor Einführung der Kontaktbeschränkungen, gesunken waren, war anschließend wieder eine leichte Steigerung der Wareneinkäufe zu verzeichnen. Bis KW 18 pendelten sich diese dann auf rund 40% des „Vor-Corona-Wertes“ ein.

Quelle: Wawibox – Auswirkungen der Corona-Krise auf den Dentalmarkt

 

Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.

Close
Suche