DAV rät Apotheken, keine Wiederholungsrezepte anzunehmen

DAV rät Apotheken, keine Wiederholungsrezepte anzunehmen
Obwohl seit Anfang März von den Ärzten Mehrfachverordnungen ausgestellt werden dürfen, rät der Deutsche Apothekerverband, diese nicht abzurechnen, da nach wie vor der Abrechnungs- bzw. Dokumentationsprozess ungeklärt ist. Zudem ist auch unklar, was Apotheken und Ärzte gleichermaßen verunsichert, wie genau das Wiederholungsrezept auszusehen hat. KBV, DAV und der GKV-Spitzenverband konnten sich bislang nicht auf ein Procedere einigen. Quellen:   Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.
Arrow right icon