Gehaltsreport 2020: Zahnärzte nehmen Spitzenposition ein

Gehaltsreport 2020: Zahnärzte nehmen Spitzenposition ein

Laut diesjährigem StepStone Gehaltsreport belegen selbstständige Ärzte und Zahnärzte noch vor Finanzexperten und Juristen den ersten Platz im Ranking der Top-Berufe 2020. Mit einem durchschnittlichen Bruttojahresgehalt von 92.300 Euro liegt der Verdienst damit weit über dem jährlichen Bruttodurchschnittseinkommen in Deutschland von knapp 58.800 Euro. Ein Studium der Medizin bzw. Zahnmedizin ist demnach besonders lohnend. Allerdings lassen sich bei den Gehaltsstrukturen regionale Unterschiede feststellen. So werden im Südwesten Deutschlands die höchsten Gehälter erzielt. Anders sieht es bei der Ausbildungsvergütung zur zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) aus. Laut aktueller Auswertung der tariflichen Ausbildungsvergütungen 2019 durch das Bundesinstitut für Berufsbildung können ZFA-Azubis mit einer durchschnittlichen monatlichen Vergütung von 864 Euro rechnen.

Quellen:

 

Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.

Close
Suche