Patentgeschehen 2019: Digitale Technologien an erster Stelle (EPA)

Patentgeschehen 2019: Digitale Technologien an erster Stelle (EPA)

Mitte März hat das Europäische Patentamt den Patent Index 2019 veröffentlicht, in dem u.a. die Zahl der Anmeldungen nach Branchen/Unternehmen/Ländern etc. veröffentlicht werden.

In Summe stieg die Zahl der Anmeldungen 2019 um 4% auf 181.000. Die Branche mit dem höchsten Wachstum (+19,6%) ist ‚digitale Kommunikation und Computertechnik‘. Mit 14.200 Anmeldungen nimmt dieser Bereich damit erstmals die Spitzenposition ein und verdrängt die Medizintechnik, die 13 Jahre die innovationsfreudigste Branche war, auf den zweiten Platz (siehe Abb.).

Den zweitstärksten Anstieg gab es im Bereich ‚Computertechnik‘ zu verzeichnen mit +10% – hier geht es insbesondere um Anmeldungen rund um KI.

Beim Länderranking liegt die USA mit 25% der Anmeldungen vorne, gefolgt von Deutschland (15%), Japan (12%) und China (7%), wobei China – wie bereits in den Jahren zuvor – seinen Anteil aufgrund sehr starken Wachstums (+29%! in 2019) am meisten ausbauen konnte. China ist auch Haupttreiber der o.g. digitalen und computertechnologischen Innovationen in 2019 (mit Wachstumsraten in Höhe von 65% bzw. 19%).

 

Weiterführende Informationen, wie Kommentierungen, Quellen etc. sind nur für ALTAS FREIE BERUFE Kunden ersichtlich.

Close
Suche