Videosprechstunde auf dem Land – ein Erfolgsmodell?

Videosprechstunde auf dem Land – ein Erfolgsmodell?
Die Videosprechstunde hat mit Beginn der Corona-Pandemie einen regelrechten Boom erfahren und noch immer ist der virtuelle Arzt-Patienten-Kontakt gefragt. Dies zeigt sich auch in der aktuellen Versichertenbefragung der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) aus dem 2. Quartal 2021. Die Hälfte der Befragten stehen der Videosprechstunde positiv gegenüber Waren es 2019 nur 37% der Befragten, die eine virtuelle Sprechstunde in Betracht zogen bzw. diese bereits in Anspruch genommen hatten, sind es in 2021 die Hälfte der Versicherten. Allerdings stehen weiterhin 49% der über 6.100 Befragten der Videosprechstunde skeptisch gegenüber. Unterschiede innerhalb der Geschlechtergruppen oder regionalen Verteilung in Ost und West waren nicht festzustellen. Unterschiede im Nutzerverhalten zeigten sich aber in der Betrachtung der Altersgruppen. Mit zunehmendem Alter schwindet das Interesse an Telemedizin In der Gruppe der 33- bis 39-Jährigen können sich 66% der Versicherten die Nutzung virtueller Sprechstunden vorstellen. Ein Drittel lehnt die digitale ärztliche Beratung hingegen ab. Im Vergleich dazu sind nur 23% der Befragten in der Altersspanne zwischen 70 und 75 Jahren von der Videosprechstunde überzeugt. Die überwiegende Mehrheit der über 70-Jährigen zieht die Nutzung von Online-Sprechstunden nicht in Betracht. Weniger Videosprechstunde auf dem Dorf? Auch die Akzeptanz der Videosprechstunde auf dem Land ist im Vergleich mit dem urbanen Umfeld deutlich niedriger. Lediglich 41% der Befragten, die in Orten mit weniger als 5.000 Einwohnern leben, würden die Videosprechstunde wahrnehmen. In Städten (> 100.000 Einwohner) ist das Verhältnis umgekehrt. Hier lehnen 41% das digitale Angebot ab, wohingegen rund 60% zustimmen. Diese Entwicklung lässt sich auf die Unterschiede in der ländlichen und städtischen Altersstruktur zurückführen.   Quellen:   Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.
Arrow right icon