Wirtschaftsprüferexamen (Teil 1): Neuer Prüfungsmodus ab Sommer 2019

Wirtschaftsprüferexamen (Teil 1): Neuer Prüfungsmodus ab Sommer 2019

Das Wirtschaftsprüferexamen gilt als eine der schwierigsten Prüfungen hierzulande – im ersten Durchlauf schaffen nur etwa 20% der Teilnehmer die ‚Vollprüfung‘. Es ist bislang als Blockprüfung gestaltet, welche erhebliche Stoffmengen unterschiedlichster Fachbereiche und hoher Komplexität umfasst. Für die Kandidaten, die meist mitten in Kariere- und Familienplanung stehen – sie haben vorher ein Studium absolviert und bereits mehrere Jahre Berufserfahrung gesammelt – ist diese Form der Prüfung zusehends unattraktiv geworden. Die Zahl der Kandidaten hat sich seit 2004 halbiert. Um die Nachwuchssituation zu sichern, hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie einen entsprechenden Referentenentwurf zur Änderung der Prüfungsverordnung für Wirtschaftsprüfer veröffentlicht. Vorgesehen ist eine Modernisierung in Form von Modulprüfungen anstelle einer Blockprüfung.

 

Weiterführende Informationen, wie Kommentierungen, Quellen etc. sind nur für ALTAS FREIE BERUFE Kunden ersichtlich.

Close
Suche