Praxistechnik

Viele neue digitale Technologien, aber auch der medizintechnische Fortschritt machen den Praxisablauf effizienter.

Gemäß Patientendaten-Schutz-Gesetz (PDSG) vom Juli 2020 war eine bundesweite verbindliche e-Rezeptpflicht eigentlich zum 1.1.2022 vorgesehen. Im Dezember 2021 hat das Bundesgesundheitsministerium (BMG) jedoch die Einführung abgesagt, da die (technischen) Voraussetzungen für eine sichere flächendeckende Einführung nicht gegeben waren. Im Rahmen eines seit Mitte 2021 laufenden Modellprojektes mit der Pilotregion Berlin-Brandenburg…

Mittlerweile beziehen nahezu zwei Drittel der Erwachsenen (62%) ihre Medikamente über eine Online-Apotheke. Das ist das Ergebnis einer im Mai 2021 unter mehr als 1.000 Erwachsenen durchgeführten Erhebung des Digitalverbands Bitcom. Gegenüber dem Vorjahr 2020 (58%) stieg die Zahl erneut an. Corona hat dabei die Online-Affinität der Bevölkerung maßgeblich erhöht….

Die Digitalisierung schreitet auch im Apothekenmarkt voran – dabei geht es um Aspekte wie Telepharmazie, KI, Social Media, Medikamente aus dem 3D-Drucker, elektronische Gesundheits- und Servicedienstleistungen, Plattformökonomie etc. Haupttreiber für die Digitalisierung sind dabei neben der Pandemie, die auch in dieser Branche zu einem Digitalisierungsschub beigetragen hat, gesetzliche Vorgaben sowie…

Der von der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) angebotene Kommunikationsdienst kv.dox soll in Kürze eingeführt werden. Die gematik hat den Dienst als Fachanwendung für die Telematikinfrastruktur (TI) zugelassen. Sobald die derzeit in ausgewählten Praxen erfolgenden Feldtests abgeschlossen sind und die Ergebnisse vorliegen, ist die Bestellung und Installation von kv.dox möglich. Der Preis…

28.10.2020 - Praxistechnik / Wissenswert

Die Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der FDP-Fraktion belegt, dass es bei der Barrierefreiheit deutscher Arztpraxen nach wie vor große Defizite gibt. Wie eine Übersicht der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (vgl. Tabelle) zeigt, verfügen nur jeweils rund ein Viertel aller Praxen über einen uneingeschränkt barrierefreien Zugang. Bei weiteren rund 28%…

Anfang Juni wurde das Gesetz mit dem etwas sperrigen Namen ‚Gesetz zum Schutz elektronischer Patientendaten in der Telematikinfrastruktur‘ beschlossen. Es soll voraussichtlich im Herbst in Kraft treten und verfolgt – wir bereits das Digitale Versorgung Gesetz, das u.a. vorsieht, dass sich Apotheken bis Herbst 2020 an die Telematik-Infrastruktur angeschlossen haben…

Arrow right icon