Reformen & Co.

Die Gesundheitspolitik ist in Bewegung und bringt viele neue Gesetze und Reformen zutage mit dem Ziel, das Gesundheitssystem auch zukünftig fortschrittlich und finanzierbar zu gestalten.
23.5.2022 - Reformen & Co.

Am 1.7.2021 ist die Richtlinie zur systematischen Behandlung von Parodontitis und anderen Parodontalerkrankungen (PAR-Richtlinie) in Kraft getreten. Es wurden neue Leistungen in den Sachleistungskatalog der GKV aufgenommen, vorhandene Leistungen angepasst und auch die unterstützende Parodontitistherapie als Langzeittherapie im BEMA Teil 4 verankert. Die systematische Behandlung einer Parodontitis ist angezeigt, wenn…

Die erste Bewerbungsphase für die sächsische Landarztquote ist Mitte April erfolgreich zu Ende gegangen. Das hiesige Sozialministerium meldet eine Zahl von 67 Bewerbungen auf die zur Verfügung stehenden 40 Studienplätze. Nach der Auswertung der Unterlagen werden die Studienanwärter zu den für Juni vorgesehenen Auswahlgesprächen eingeladen. Der erste Schritt des Auswahlverfahrens…

12.5.2022 - Reformen & Co.

Krankenhäuser in Deutschland beurteilen ihre wirtschaftliche Lage so schlecht wie nie zuvor. Dem aktuellen Krankenhaus Barometer des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI) zufolge rechnen 60% der Kliniken für das Jahr 2021 mit einem Verlust – und damit doppelt so viele wie noch 2020. Lediglich 11% der Umfrageteilnehmer bewerteten die wirtschaftliche Situation 2021…

11.5.2022 - Finanzen / Reformen & Co.

Kann die pflegebedürftige Person in der eigenen Häuslichkeit vorübergehend durch die Angehörigen nicht ausreichend adäquat versorgt werden, so besteht die Möglichkeit der Kurzzeitpflege. Dies kann der Fall sein, wenn pflegende Familienmitglieder aufgrund von Krankheit oder Urlaub ausfallen bzw. nicht verfügbar sind. Pflegebedürftige (mit mindestens Pflegegrad 2) können dann für maximal…

Der Apothekerverband Nordrhein zusammen mit der AOK Rheinland/Hamburg war 2020 die erste Modellregion, in der Grippeschutzimpfungen durch Apotheken durchgeführt wurden. Nach der nun zweiten ‚Impfsaison‘ liegen die Ergebnisse der wissenschaftlichen Auswertung des Modellprojekts vor: Die Hälfte der in der aktuellen Saison 1.400 geimpften Personen hätte sich ohne das Angebot der…

In einer aktuellen Untersuchung analysiert das Wissenschaftliche Institut der PKV (WIP) die Kostenbeteiligungen, Wartezeiten und den Leistungsumfang von medizinischen Leistungen in verschiedenen europäischen Gesundheitssystemen. Das deutsche Gesundheitssystem liegt im internationalen Vergleich weit vorne. Folgende Aspekte werden innerhalb der WIP-Studie unter anderem beleuchtet: Das GKV-System garantiert kurze Wartezeiten 74% der befragten…

Arrow right icon