Reformen & Co.

Die Gesundheitspolitik ist in Bewegung und bringt viele neue Gesetze und Reformen zutage mit dem Ziel, das Gesundheitssystem auch zukünftig fortschrittlich und finanzierbar zu gestalten.
12.7.2024 - Reformen & Co.

Der Deutsche Bundestag hat am 4.7.2024 das Medizinforschungsgesetz (MFG) in 2. und 3. Lesung beschlossen. Ziel des Gesetzes ist es, den Standort Deutschland für die Entwicklung, Zulassung und Herstellung neuer Medikamente zu stärken, diesbezüglich den internationalen Rückstand wettzumachen und so zum Angebot innovativer Therapien zum Beispiel für Krebserkrankungen und Demenz…

11.7.2024 - Finanzen / Reformen & Co.

Die wirtschaftliche Lage der deutschen Krankenhäuser ist immer angespannter. Lediglich 7% der Allgemeinkrankenhäuser schätzen ihre aktuelle Situation noch als gut ein – davon nur 1% als sehr gut (vgl. Abb.). Das ist das Ergebnis der aktuellen Frühjahrsumfrage des Deutschen Krankenhausinstituts (DKI). Bei den psychiatrischen Kliniken zeichnet sich ein ähnliches Bild….

EuGH: Dürfen DocMorris und Co. mit Rabatten werben? Ende Juni 2024 hat sich der Europäische Gerichtshof wieder einmal mit dem deutschen bzw. europäischen Arzneimittelrecht beschäftigt. Hintergrund sind die länger als zehn Jahre andauernden gerichtlichen Auseinandersetzungen zwischen der Apothekenkammer Nordrhein und der niederländischen Versandhandelsapotheke DocMorris. Immer wieder hatte die Kammer z.B….

27.6.2024 - Finanzen / Reformen & Co.

Ende April 2024 wurden vom Landgericht Berlin-Brandenburg (LSG) in einem langwierigen Klageverfahren mehrere Urteile zu den Schiedssprüchen der Schiedsstelle Heilmittel gefällt. Zur Erinnerung: Gemäß Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) gab es erstmals zum 1.7.2019 bundesweit einheitliche (Höchst)Preise für Heilmittelerbringer, d.h. alle Physiotherapeuten erhielten damals das Honorar jener Region, in welcher bis…

14.6.2024 - Reformen & Co.

Für ambulante Operateure stehen ab sofort zusätzlich rund 60 Mio. Euro für Hygienezuschläge zur Verfügung. Dies folgt aus einem gemeinsamen Beschluss der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und des GKV-Spitzenverbandes. Die Hygienezuschläge dürfen rückwirkend zum 1.1.2024 abgerechnet werden. Sie betreffen alle Eingriffe, die im EBM-Abschnitt 31.2 verzeichnet sind, mit Ausnahme von Kataraktoperationen…

13.6.2024 - Reformen & Co.

Seit dem 17.5.2024 ist der bundesweite Klinik-Atlas als erster Teilschritt der geplanten großen Krankenhausstrukturreform unter bundes-klinik-atlas.de online. Ziel des interaktiven Klinik-Vergleichsportals des Bundes ist es, Patienten bei der Auswahl eines geeigneten Krankenhauses zu unterstützen und die Qualität der Kliniken in den jeweiligen Leistungsbereichen transparent darzustellen. Die Suchfunktion richtet sich nach…

Arrow right icon