Wissenswert

Diese Rubrik sammelt Interessantes rund um das Praxisgeschehen und den Gesundheitsmarkt.
17.5.2024 - Wissenswert

In Deutschland steigt die Anzahl ausländischer Ärzte stetig an. Ende 2023 ist mit 63.767 berufstätigen ausländischen Ärzten ein Rekordhoch zu vermerken. Dies geht aus der aktuellen Ärztestatistik der Bundesärztekammer hervor. Seit Jahren arbeiten immer mehr ausländische Ärzte in Deutschland. Im Zehnjahresvergleich ist ein Anstieg um knapp 84% zu verzeichnen. Dieser…

15.5.2024 - Reformen & Co. / Wissenswert

Aufwendiger Zertifizierungsprozess ist immer noch für viele Unternehmen eine große Herausforderung Die Umsetzung der europäischen Medizinprodukteverordnung MDR ist für viele Medizintechnikunternehmen nach wie vor eine große Herausforderung. Die größten Probleme sind hohe Kosten, ein hoher bürokratischer Aufwand mit langen Verfahrensdauern sowie Schwierigkeiten bei der Zusammenarbeit mit Benannten Stellen. Die Folge…

8.5.2024 - Digitale Welt / Wissenswert

Intelligente Lösungen verbessern nicht nur die Pflege, sondern auch die Organisation derselbigen, so die Erkenntnisse der Deutschen Seniorenstift Gesellschaft (DSG) aus Hannover. Im Rahmen eines Projekts zur Reduktion der Arbeitsbelastung implementierte die DSG neben anderen Maßnahmen auch eine innovative, KI-gestützte Dienstplanlösung. Die neue Dienstplanungssoftware ermöglicht es, innerhalb von Sekunden einen…

Zahl der Pflegebedürftigen wächst und damit auch der Bedarf für aufsuchende Behandlung Die Zahl der Pflegebedürftigen ist in den letzten Jahren in Deutschland deutlich gestiegen (siehe Abb. 1), perspektivisch wird mit einem weiteren Anstieg gerechnet. Pflegebedürftige Personen sind besonders gefährdet hinsichtlich ihrer Mundgesundheit, da sie häufig nicht in der Lage…

23.4.2024 - Wissenswert

Die Nachfrage nach Pflegeleistungen wird in den kommenden Jahren weiter zunehmen. Ursächlich hierfür ist die Überalterung der Bevölkerung. Nach den Berechnungen des Statistischen Bundesamtes sind bei konstanten Pflegequoten bis 2035 rund 5,6 Mio. Pflegebedürftige zu erwarten. Neue Zahlen des GKV-Spitzenverbands weisen jedoch daraufhin, dass diese Prognose noch überboten werden könnte….

19.4.2024 - Finanzen / Wissenswert

Die gesetzlichen Krankenkassen verzeichneten Ende 2023 ein Defizit in Höhe von 1,9 Mrd. Euro. Dies geht aus dem vorläufigen Finanzergebnis für 2023 hervor. Grund für das schlechte Abschneiden der Kassen ist laut BMG ein aus dem GKV-Finanzstabilisierungsgesetz resultierender Sondereffekt. Demzufolge waren die Krankenkassen verpflichtet, in 2023 insgesamt 2,5 Mrd. Euro…

Arrow right icon