2.12.2022 - Region & Standort

Bundesweit ist jetzt ein Ärztemangel zu spüren, der sich in den kommenden Jahren noch verschärfen wird. Ursächlich hierfür ist insbesondere die demografische Entwicklung. Allein bis 2035 werden voraussichtlich jährlich 9.000 Mediziner in Rente gehen, so das Zentralinstitut für die Kassenärztliche Versorgung (ZI). Gleichzeitig steigt mit der immer älter werdenden Bevölkerung…

Seit rund fünf Jahren gibt es in Rheinland-Pfalz sogenannte Weiterbildungsverbünde für die Allgemeinmedizin – ein regionaler Zusammenschluss aus Praxen, Ärztenetzen und Kliniken. Das vom Nachwuchs als positiv empfundene Erfolgsmodell soll nun auch auf andere Fachrichtungen übertragen werden. Die neuen Weiterbildungsverbünde sind aufgrund einer Vereinbarung zwischen der Kassenärztlichen Vereinigung Rheinland-Pfalz (KV…

30.11.2022 - Wissenswert

Über 7.000 Aussteller aus 70 Nationen und rund 81.000 Fachbesucher – ein erneut starkes Ergebnis und eine deutliche Steigerung zum Vorjahr. Das ist das Fazit der Messetage der weltgrößten Medizinmesse MEDICA und der parallel stattfindenden Fachmesse COMPAMED für die medizintechnische Zulieferbranche und Produktentwicklung in Düsseldorf. Die Ausstellungsinhalte beziehen sich sowohl…

Der Bedarf an Delegation in der vertragsärztlichen Versorgung steigt, dies ist bedingt durch den demographischen Wandel und dem damit verbundenen wachsenden Bedarf an ärztlichen und pflegerischen Leistungen. Ein weiterer Grund ist der bereits eingetretene, bzw. drohende Ärztemangel. Diese Erkenntnisse diskutierte das Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung in Deutschland (Zi) am…

Die Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe muss den eRezept-Rollout aussetzen. Grund hierfür ist die Entscheidung des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), die den Einsatz der elektronischen Gesundheitskarte (eGK) bei der Übertragung des eRezepts ablehnt. Für das Projekt wurde von der Nationalen Agentur für Digitale Medizin, gematik, das Erfolgskriterium formuliert,…

25.11.2022 - Zukunft

Frauenanteil in den letzten Jahren deutlich gestiegen Die Zahnmedizin erfreut sich als Studienfach bei Frauen bereits seit Jahren zunehmender Beliebtheit. Im Wintersemester 2021/22 haben sich insgesamt 8.116 Frauen und nur 3.145 Männer um die 1.499 verfügbaren Studienplätze im Fach Zahnmedizin beworben. Entsprechend ist der Frauenanteil in der Zahnärzteschaft in den…

Arrow right icon