18.6.2024 - Finanzen

Rund 37% der Patienten, die bereits eine Individuelle Gesundheitsleistung (IGeL) in Anspruch genommen haben, sind nicht über ihre Rechte bzw. die Pflichten der Ärzte in Zusammenhang mit den Selbstzahlerleistungen aufgeklärt. Diese betreffen u.a. die Aufklärung über fehlende Wirksamkeitsbelege, die Risiken der Leistung sowie über alternative von der gesetzlichen Krankenversicherung übernommene…

17.6.2024 - Wissenswert

Ab dem dritten Quartal gilt die sogenannte Blankoverordnung für die häusliche Krankenpflege. Dies geht aus der vom Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) überarbeiteten Richtlinie über die Verordnung von häuslicher Krankenpflege hervor. Vertragsärzte haben ab dem 1. Juli die Möglichkeit, Pflegefachkräften innerhalb eines festgelegten Verordnungsrahmens die Entscheidung über die Häufigkeit und Dauer von…

14.6.2024 - Reformen & Co.

Für ambulante Operateure stehen ab sofort zusätzlich rund 60 Mio. Euro für Hygienezuschläge zur Verfügung. Dies folgt aus einem gemeinsamen Beschluss der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) und des GKV-Spitzenverbandes. Die Hygienezuschläge dürfen rückwirkend zum 1.1.2024 abgerechnet werden. Sie betreffen alle Eingriffe, die im EBM-Abschnitt 31.2 verzeichnet sind, mit Ausnahme von Kataraktoperationen…

13.6.2024 - Reformen & Co.

Seit dem 17.5.2024 ist der bundesweite Klinik-Atlas als erster Teilschritt der geplanten großen Krankenhausstrukturreform unter bundes-klinik-atlas.de online. Ziel des interaktiven Klinik-Vergleichsportals des Bundes ist es, Patienten bei der Auswahl eines geeigneten Krankenhauses zu unterstützen und die Qualität der Kliniken in den jeweiligen Leistungsbereichen transparent darzustellen. Die Suchfunktion richtet sich nach…

12.6.2024 - Wissenswert

In Deutschland werden über 80% der Pflegebedürftigen zu Hause versorgt, wobei insbesondere die Angehörigen einen sehr großen Umfang der Pflege übernehmen. Eine aktuelle Studie des Wissenschaftlichen Instituts der AOK (WIdO) hat untersucht, wie pflegende Angehörige ihren beruflichen Alltag, die Pflegeverantwortung und den damit verbundenen Zeitaufwand erleben. Dazu wurden rund 1.000…

11.6.2024 - Wissenswert

Der Trend zum Nichtrauchen bei Jugendlichen setzt sich fort. Seit 2001 ist der Anteil jugendlicher Raucher deutlich gesunken. Dies belegt die Drogenaffinitätsstudie 2023 der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung, die den Substanzkonsum Jugendlicher und junger Erwachsener in Deutschland untersucht. Im Rahmen der repräsentativen Befragung wurden zwischen April und Juni 2023 rund…

Arrow right icon