Praxismanagement

Rebmann Research analysiert alle Fragen rund um das Praxismanagement und stellt diese Informationen auch in Praxiswissen zur Verfügung.
26.3.2024 - Praxismanagement

Mit Blick auf den eigenen Ruhestand befürchten mehr als 72% der Vertragsärzte, keinen geeigneten Nachfolger für ihre Praxis zu finden. Dies geht aus einer repräsentativen Online-Befragung des Zentralinstituts für die kassenärztliche Versorgung (Zi) in Zusammenarbeit mit der Kassenärztlichen Bundesvereinigung (KBV) vom Dezember 2023 hervor. Das Ergebnis dieser Befragung spiegelt eine…

30.1.2024 - Finanzen / Praxismanagement

Aus dem aktuellen Preisindex für ärztliches Verbrauchsmaterial des internationalen (Online-)Versandhändlers für Medizinprodukte https://www.praxisdienst.de geht hervor, dass der Indexwert im 4. Quartal 2023 um -0,13% auf 99,76 Punkte gesunken ist (vgl. Abb.). Quelle: praxisdienst.de Größte Preissteigerung bei der Infusion und Injektion Der detaillierte Blick auf die acht Index-Unterkategorien gibt Aufschluss darüber,…

26.1.2024 - Finanzen / Praxismanagement

Festzuschüsse und Preise für zahntechnische Leistungen stiegen um 4,22% Zum 1.1.2024 wurden der durchschnittliche Punktwert für zahnärztliche Zahnersatz-Leistungen sowie die durchschnittlichen Preise für Zahnersatz gegenüber dem Vorjahr um durchschnittlich 4,22% angehoben. Der Punktwert für Zahnersatz (ZE) wurde entsprechend angepasst und beträgt 1,0827 Euro seit 1.1.2024. Grundlage für die Erhöhung der…

7.12.2023 - Praxismanagement

Die Radiologie zählt zu den Fachgebieten mit hohem Kooperationsgrad. Wie eine aktuelle Auswertung aus Atlas Medicus zeigt, sind dabei auch Großpraxen mit sechs und mehr Radiologen keine Seltenheit. So gibt es im gesamten Bundesgebiet insgesamt rund 400 dieser Standorte. Im Vergleich der KV-Regionen finden sich die meisten der „6+Großpraxen“ im…

30.11.2023 - Finanzen / Praxismanagement

Gehälter steigen ab 1. Oktober Rückwirkend zum 1.10. steigen die Gehälter der Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) in den Bundesländern Hamburg, Hessen, Niedersachsen und Saarland sowie im nordrhein-westfälischen Landesteil Westfalen-Lippe. Berufsstarter der Tarifgruppe I (erstes bis drittes Berufsjahr) erhalten nun 147 Euro brutto mehr im Monat. Der Stundenlohn der Berufsanfänger steigt somit…

20.11.2023 - Praxismanagement

Der Hausärzteverband (HÄV) hat in Kooperation mit der Universität Heidelberg ein neues Versorgungskonzept zur Bekämpfung des Hausärztemangels entwickelt. Das Konzept trägt den Namen „Hausärztliches Primärversorgungszentrum – Patientenversorgung Interprofessionell (HÄPPI)“ und soll neue Zusammenarbeitsformen im Team ermöglichen sowie Strukturen schaffen, um die Effizienz in Zeiten steigender Nachfrage nach hausärztlicher Versorgung zu…

Arrow right icon