Fitnessbranche weiter im Aufschwung

Fitnessbranche weiter im Aufschwung

Der Aufwärtstrend der Fitnessbranche setzt sich fort. Den Eckdaten der deutschen Fitness-Wirtschaft 2019 im Auftrag des Arbeitgeberverbands deutscher Fitness- und Gesundheits-Anlagen (DSSV) zufolge ist die Zahl der Fitnessstudios um vier Prozent auf deutschlandweit 9.343 Studios (zuvor 8.988) gestiegen.

Die Mitgliederzahl stieg 2018 ähnlich stark wie im Jahr zuvor um 4,5% auf insgesamt 11,09 Mio. (2017: 10,61).Fitnesstraining ist damit die beliebteste sportliche Aktivität der Deutschen – noch vor Fußball (7,09 Mio.) und Turnen (4,98 Mio.).

Nach Meinung der Studienautoren wird das Wachstum in diesem Jahr weiter anhalten. Laut Angaben der Studiobetreiber planen mehr als 85% weitere Investitionen, beispielsweise in die Weiterbildung von Mitarbeitern sowie den Umbau oder die Neueröffnung von Studios.

Quellen:

 

Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.

Close
Suche