Umfrage: Ärzte beklagen sinkende Praxiswerte

Umfrage: Ärzte beklagen sinkende Praxiswerte

Rund 62% der Selbstständigen und Freiberufler machen sich Sorgen um ihre finanzielle Absicherung im Alter. Dies belegt eine repräsentative Umfrage des Meinungsforschungsinstituts YouGov im Auftrag der QUIRIN Privatbank. Die Ergebnisse zeigen dabei mit Blick auf die Berufsgruppe der Ärzte einige Besonderheiten auf:

  • Während innerhalb der Gruppe der Selbstständigen lediglich 20% den Verkauf des eigenen Unternehmens bei der Altersvorsorgestrategie einplanen, liegt dieser Wert bei den Ärzten deutlich höher. Bereits zu Beginn der Niederlassung rechnen 30% der Praxisinhaber mit einem möglichen Verkaufserlös zur persönlichen Altersvorsorge.
  • Nichtärztliche Unternehmer wünschen sich überwiegend eine (ggf. unter Wert liegende) Veräußerung oder Schenkung ihrer Firma an Familienmitglieder; nur 23% befürworten einen Verkauf an Dritte außerhalb der Familie. Indessen halten 37% der Niedergelassenen die Weitergabe der Praxis an einen Arzt außerhalb der Familie für am wahrscheinlichsten.
  • Dementsprechend würde rund der Hälfte der Ärzte auch der Verkauf der eigenen Praxis „sehr oder eher leicht“ fallen. Im Vergleich hierzu lag der Anteil unter der Gesamtheit der Befragten bei nur rund einem Drittel.
  • Praxisinhaber verfolgen die Entwicklung des Abgabemarktes sehr viel intensiver als andere Freiberufler/Selbstständige. Dabei gaben 53% an, ihre Preisvorstellungen bezüglich des erzielbaren Verkaufserlöses im Laufe der Zeit in Anpassung an die Marktentwicklung gesenkt zu haben. Der entsprechende Anteil unter allen Befragten lag lediglich bei 15% (hierbei gingen die nicht ärztlichen Selbstständigen mehrheitlich von stabilen oder sogar steigenden Preisen aus).
  • Ein hypothetischer Verkaufserlös in Höhe von 1 Mio. Euro für das eigene Unternehmen/die eigene Praxis würde der Umfrage zufolge den Unternehmern im Durchschnitt eine Sicherung des Lebensstandards (einschließlich der Familie) erlauben. Ärzte schätzen diese Spanne mit nur 13 Jahren deutlich kürzer ein.

Quelle: Deutsches Ärzteblatt – Viele Ärzte überschätzen Abgabewert ihrer Praxis

 

Unser Kommentar/Praxistipp ist nur für ATLAS MEDICUS® Kunden ersichtlich.

Close
Suche